Fußball 2.Bundesliga
St. Pauli und Stanislawski binden sich langfristig

Holger Stanislawski hat beim FC St. Pauli eine Zukunft. Der Trainer verlängerte seinen auslaufenden Vertrag beim Hamburger Zweitligisten bis zum Jahr 2012.

Am Millerntor steht Holger Stanislawski hoch im Kurs: Der FC St. Pauli und sein Trainer gehen auch in Zukunft gemeinsame Wege. Der 39-Jährige, der früher selber als Spieler beim Kiezklub aktiv war, einigte sich mit dem Aufsichtsrat des Hamburger Zweitligisten auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2012. Sein alter Kontrakt wäre nach der aktuellen Saison ausgelaufen.

Der Ex-Profi ist bereits seit 15 Jahren in verschiedenen Positionen am Millerntor tätig, sitzt seit November 2006 auf dem Trainerstuhl und führte den Verein aus der Drittklassigkeit zurück in die 2. Bundesliga. Derzeit liegt der Kiez-Klub auf Platz sieben des Unterhauses.

"Auch nach 15 Jahren, egal in welcher Funktion, ist es jedes Mal ein unglaublicher Moment, ins Millerntor-Stadion zu marschieren. Wir passen ganz einfach gut zusammen", begründete Stanislawski seine Entscheidung. Und auch der Wertschätzung durch Präsident Corny Littmann kann er sich sicher sein: "'Stani' hat hier etwas begonnen, dass er weiterführen will und soll. Wir sind froh und glücklich, dass er bei uns bleibt. Er macht einen tollen Job."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%