Fußball 2.Bundesliga
SV Wehen mit Sorgen vor DFB-Pokalspiel beim HSV

Der SV Wehen Wiesbaden hat vor dem DFB-Pokalspiel beim Hamburger SV personelle Sorgen. So fallen Siegert, Stroh-Engel und Hübner aus. Zudem ist Tskitischwili angeschlagen.

Zweiligist SV Wehen Wiesbaden muss mindestens vier Wochen auf Benjamin Siegert verzichten. Der Mittelfeldakteur zog sich im Ligaspiel gegen den SC Freiburg am Freitag einen Innenbandanriss im linken Knie zu.

Neuzugang Lewan Tskitischwili erlitt in der gleichen Partie eine Bänderdehnung im rechten Knöchel. Dadurch ist der Einsatz des Georgiers im DFB-Pokal-Viertelfinale beim Hamburger SV am Mittwoch fraglich.

Nicht mit nach Hamburg fahren werden Dominik Stroh-Engel und Benjamin Hübner, beide müssen wegen eines grippalen Infektes aussetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%