Fußball 2.Bundesliga
Tabellenführer Rostock bleibt daheim eine Macht

Hansa Rostock hat mit dem vierten Sieg im vierten Heimspiel Platz eins der 2. Bundesliga behauptet. Gegen die Offenbacher Kickers machten Marc Stein und Djordjije Cetkovic aus einem Rückstand noch ein 2:1 (0:1).

Hansa Rostock hat die Tabellenführung in der 2. Bundesliga zurückerobert. Die Mannschaft von Trainer Frank Pagelsdorf setzte sich am achten Spieltag mit 2:1 (0: 1) gegen Kickers Offenbach durch und zog durch den vierten Sieg im vierten Heimspiel wieder am Karlsruher SC vorbei. Regis Dorn (7.) brachte Offenbach zwar in Führung, doch Marc Stein (69.) und Djordjije Cetkovic führten Hansa mit ihren Treffern noch zum mühevollen Sieg.

Dabei überzeugten die Rostocker vor 20 000 Zuschauern im Ostseestadion nur in der Anfangsphase. Doch der Brasilianer Gledson sowie zweimal Stürmer Amir Shapourzadeh ließen gleich nach dem Anpfiff drei Chancen ungenutzt, ehe Dorn die Gastgeber mit seinem Führungstreffer kalt erwischte.

Danach zeigten sich die Rostocker geschockt und kamen zunächst kaum noch zu zwingenden Aktionen. Erstmals in dieser Saison musste sich die Mannschaft zwischenzeitlich sogar Pfiffe von den eigenen Fans gefallen lassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%