Fußball 2.Bundesliga
Talent Hoffmann von Cottbus nach Jena

Zweitligist Carl Zeiss Jena rüstet für die kommende Saison weiter auf. Als sechsten Neuzugang nahmen die Thüringer nun Marcus Hoffmann von Bundesligist Energie Cottbus für zwei Jahre unter Vertrag.

Verteidiger Marcus Hoffmann wird Bundesligist Energie Cottbus verlassen und in der kommenden Saison für Zweitligist FC Carl Zeiss Jena auflaufen. Der 19-Jährige wechselt ablösefrei nach Thüringen und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Hoffmann ist bereits der sechste Zugang für die Mannschaft von Trainer Frank Neubrath nach Verteidiger Darlington Omodiagbe (zuvor Spvgg Unterhaching), U21-Nationalspieler Robert Müller (Hertha BSC Berlin), Torwart Kasper Jensen (Werder Bremen), Niels Hansen (Freiburg) sowie Victor Hugo Lorenzon (Rot-Weiss Essen).

Im Gegenzug verlassen in Alexander Voigt (Borussia Mönchengladbach), Toni Wachsmuth (Energie Cottbus) und Fiete Sykora (Erzgebirge Aue) drei bisherige Stammspieler den Verein. Über den Wechsel von Kevin Schlitte zum Ligakonkurrenten SC Freiburg besteht laut Jenas Sportchef Lutz Lindemann noch keine Einigkeit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%