Fußball 2.Bundesliga: Ulich soll Dresden aus dem Keller führen

Fußball 2.Bundesliga
Ulich soll Dresden aus dem Keller führen

Ex-Bundesligaprofi Ivo Ulich soll Dynamo Dresden in der Rückrunde aus dem Tabellenkeller der 2. Bundesliga führen. Der ehemalige Gladbacher unterschrieb bei den Sachsen einen Vertrag bis 2007.

Dynamo Dresden rüstet den Kader für die Rückrunde in der 2. Bundesliga weiter auf. Die Sachsen haben am Dienstag in dem Tschechen Ivo Ulich den fünften Neuzugang der Winterpause verpflichtet. Der ehemalige Bundesliga-Profi von Borussia Mönchengladbach, der zuletzt nach Japan an Vissel Kobe ausgeliehen war, unterschrieb bei Dynamo einen Vertrag bis 2007, der nur für die 2. Bundesliga gilt.

Von der Saison 2001/2 002 bis Dezember 2005 stand der 31-Jährige in Mönchengladbach unter Vertrag. In seiner Zeit am Niederrhein absolvierte Ulich insgesamt 120 Bundesligaspiele und erzielte dabei zehn Tore. Zudem lief der Mittelfeldspieler achtmal für sein Heimatland Tschechien auf.

Vor Ulich hatte Dresden bereits Maik Wagefeld (1. FC Nürnberg), Tomas Votava (Spvgg Greuther Fürth), Pavel Pergl (Sparta Prag) und Jan Koziak (Banska Bystrica) geholt. Nach dem Vertrag von Ansgar Brinkmann wurde nun auch der des Bosniers Tomislav Stanic aufgelöst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%