Fußball 2.Bundesliga
Union Berlin erwirtschaftet Rekord-Gewinn

Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin hat in der abgelaufenen Saison einen Rekord-Gewinn verzeichnet. "Wir haben alle Ziele erreicht", sagte Union-Präsident Dirk Zingler.

Zweitligist Union Berlin hat den höchsten Gewinn seit der Wiedervereinigung verzeichnet. Der Aufsteiger kam in der Saison 2008/09 auf einen Gewinn von 437 931 Euro. Das teilten die Berliner auf ihrer Mitgliederversammlung am Freitagabend mit. "Wir haben in der vergangenen Saison alle Ziele erreicht", sagte Union-Präsident Dirk Zingler, der vor allem auf den Aufstieg und die Modernisierung des Stadions an der Alten Försterei verwies.

Zingler kündigte an, dass der Etat, der aktuell 11,2 Mill. Euro beträgt, für die Profis in den nächsten Jahren erhöht werde. Schon in der Winterpause soll es weitere Neuverpflichtungen geben.

Mitgliederstärkster Klub in den neuen Bundesländern

Neben der Stärkung des sportlichen Bereichs will der mit 6 124 eingetragenen Anhängern mitgliederstärkste Fußball-Klub der neuen Bundesländer die Vereins- und Infrastruktur ausbauen und seine Schulden abbauen.

Die kurzfristigen Verbindlichkeiten betragen rund 1,45 Mill. Euro. 4,83 Mill. Euro, die dem Medienunternehmer Michael Kölmel zustehen, sind bis 2010 befristet. Mit Kölmel gebe es jedoch gute Gespräche über einen dauerhaften Schuldenabbau. Die weiterhin für das kommende Jahr geplante Modernisierung der Westtribüne, die rund 15 Mill. Euro kosten soll, will Union aber ohne Kölmel mit einer breiten Finanzierungsform stemmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%