Fußball 2.Bundesliga
"Veilchen" feiern Heimerfolg gegen Braunschweig

Am achten Spieltag der 2. Bundesliga ist Erzgebirge Aue der dritte Heimsieg gelungen. Gegen Eintracht Braunschweig gewannen die "Veilchen" dank Treffer von Siradze (60.), Klinka (67.) und Heller (77.) mit 3:0.

Erzgebirge Aue hat sich im Kellerduell gegen Eintracht Braunschweig mit einem 3:0 (0:0)-Erfolg für die herbe 0:4-Pleite in Kaiserslautern rehabilitiert. David Siradze (59.), Tomas Klinka (67.) und Florian Heller (77.) verschafften mit ihren Toren den Gastgebern zudem Luft im Abstiegskampf. Braunschweig blieb dagegen auch beim Debüt vom neuen Trainer Djuradj Vasic auswärts sieglos und belegt weiterhin den vorletzten Tabellenplatz.

Im ersten Durchgang erlebten die Zuschauer über weite Strecken eine Partie ohne große Höhepunkte. Beide Teams kämpften um jeden Meter, insbesondere die Eintracht beschränkte sich zunächst nur auf die Sicherung des eigenen Tores. Dennoch hätten die Gäste vor der Pause in Führung gehen können. Nach sehenswerten Kontern scheiterte jedoch Kosta Rodrigues an Torwart Tomasz Bobel (41.), eine Minute später verhinderte Verteidiger Miso Brecko gegen Dennis Brinkmann für seinen bereits ausgespielten Schlussmann den Rückstand.

Auch im zweiten Durchgang neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst gegenseitig. Der Führungstreffer für die Gastgeber fiel so wie aus heiterem Himmel. Siradze zog aus 18 Metern ab, der Ball schien aber für Eintracht-Torwart Thorsten Stuckmann nicht unhaltbar. Klinkas vierter Saisontreffer brachte dann die Vorentscheidung für die Sachsen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%