Fußball 2.Bundesliga
Verfolger Cottbus zu Gast beim FSV

Am siebten Spieltag der 2. Bundesliga empfängt der FSV Frankfurt den Aufstiegsaspiranten Energie Cottbus. Das zuletzt drei Mal siegreiche 1 860 München tritt bei Union Berlin an.

Vor einer schwierigen Auswärtsaufgabe beim FSV Frankfurt steht am siebten Spieltag der 2. Bundesliga heute (ab 13.30 Uhr, live auf Sky) der FC Energie Cottbus, der mit 13 Punkten aus sechs Partien vielversprechend in die Saison gestartet ist. Auswärts sprang für die Lausitzer bisher in zwei Partien die Maximalausbeute von sechs Punkten heraus.

Gegner FSV liegt mit neun Zählern zurzeit im Mittelfeld der Tabelle, zuhause stehen bisher zwei Siege und eine Niederlage zu Buche. Nach zuvor zwei Niederlagen kehrte Frankfurt zuletzt mit einem 2:0-Sieg in Karlsruhe in die Erfolgsspur zurück.

1 860 peilt gegen Union den vierten Dreier in Folge an

Auf der Überholspur befindet sich derzeit der TSV 1 860 München, der gegen Union Berlin gefordert ist. Die "Löwen" siegten zuletzt dreimal in Folge, vor heimischer Kulisse stehen gar fünf Erfolge in Serie zu Buche.

Union feierte beim jüngsten 2:0 gegen Duisburg seinen ersten Saisonsieg und blieb dabei erstmals in dieser Spielzeit ohne Gegentreffer. Mit fünf Punkten befinden sich die Hauptstädter weiterhin in der gefährdeten Zone, 1 860 hat mit zehn Punkten Kontakt zum oberen Tabellendrittel hergestellt.

Richtungsweisendes Duell im Erzgebirge

Zu einer richtungsweisenden Partie kommt es im Erzgebirge, wo Gastgeber Aue den FC Augsburg empfängt. Der seit drei Begegnungen unbesiegte Aufsteiger blieb in sechs Saisonspielen fünfmal ohne Gegentor und stellt damit die beste Abwehr der Liga.

Augsburg, das zuletzt zwei Begegnungen in Folge verlor, konnte von den bislang vier Duellen mit Aue nur eines gewinnen. In der Tabelle liegt der FCA mit zehn Zählern drei Punkte hinter Aue und kann mit einem Sieg zu den "Veilchen" aufschließen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%