Fußball 2.Bundesliga
Wacker überzeugt am Bieberer Berg

Aufsteiger Kickers Offenbach tritt in der 2. Bundesliga nach der 1:3 (0:3)-Heimniederlage gegen Wacker Burghausen weiter auf der Stelle. Bereits vor der Pause sorgten die Gäste aus Bayern für klare Verhältnisse.

Nach der schwächsten ersten Halbzeit seit Jahren hat Neuling Kickers Offenbach im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga einen kräftigen Dämpfer erhalten. Die Hessen verloren gegen Wacker Burghausen mit 1:3 (0:3) und mussten Burghausen in der Tabelle vorbeiziehen lassen.

Die Treffer von Marek Krejci (11.) und Dragan Bogavac (44.) sowie ein Eigentor von Abwehrspieler Ole Budtz (30.) bei einem Ehrentreffer von Suat Türker (55., Foulelfmeter) besiegelten die fünfte Saisonniederlage der Offenbacher, die gegen Burghausen seit nunmehr acht Jahren sieglos sind. Die Oberbayern indes feierten den zweiten Sieg in Folge nach einer vorausgegangenen Durststrecke von sechs Partien ohne "Dreier".

Vor 9 589 Zuschauern am Bieberer Berg enttäuschten die Kickers vier Tage nach dem Sieg im DFB-Pokal gegen den Karlsruher SC (2:1) auf der ganzen Linie. Auch die Auswechslung von drei Spielern zur Pause konnte nicht mehr für die Wende sorgen, obwohl Türker einen von Martin Oslislo an Regis Dorn verschuldeten Foulelfmeter zum 1:3-Zwischenstand verwandelte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%