Fußball 2.Bundesliga
Wehen-Wiesbaden holt Stöver als Sportmanager

Ex-Profi Uwe Stöver wird ab dem 1. November 2007 Sportmanager bei Zweitligist SV Wehen Wiesbaden. Der 40-Jährige tritt damit die Nachfolge des im August entlassenen Bruno Hübner an.

Zweitligist SV Wehen Wiesbaden hat sich ab dem 1. November 2007 den früheren Bundesligaprofi Uwe Stöver als Sportmanager an Bord geholt. Der 40-Jährige tritt damit beim Aufsteiger die Nachfolge des Anfang August entlassenen Managers Bruno Hübner an. Stöver, dessen Vertrag bis 30. Juni 2010 läuft, fungierte in den vergangenen vier Jahren als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

"Für mich ist der Schritt nach Wehen ein beruflicher Aufstieg. Es herrscht hier eine Aufbruchstimmung. Ich möchte dazu beitragen, dass der sportliche Erfolg weitergeht", erklärte Stöver am Freitag bei seiner Präsentation.

In seiner aktiven Zeit stand Stöver bei Bayer Leverkusen, dem VfL Bochum und dem FSV Mainz 05 unter Vertrag. Zwischen 2002 und 2004 hatte der A-Lizenzinhaber zudem die Reservemannschaft der Lauterer gecoacht. "Ich kenne Uwe aus meiner Zeit in Mainz. Wir haben die gleiche Fußball-Philosophie", sagte Wehens Trainer Christian Hock.

Als Geschäftsführer für den administrativen Teil wird ab 1. November der Marketing-Experte Markus Irmscher fungieren. Der 43 Jahre alte Betriebswirt übernimmt damit sein erstes Amt im Profifußball.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%