Fußball 2.Bundesliga
Wehen zahlt Pokalprämien vorerst nur teilweise aus

Die Spieler des SV Wehen Wiesbaden müssen sich vorerst mit einer Teilzahlung für ihre guten Pokalleistungen begnügen. 40 Prozent der ausgehandelten Prämien werden eingefroren.

Für die Spieler von Zweitliga-Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden fällt der Zahltag nach dem Erreichen des DFB-Pokal-Viertelfinales deutlich knapper als erwartet aus. Auf Druck der Vereinsführung werden 40 Prozent der ursprünglich ausgehandelten Prämien eingefroren. Die Spieler sollen die Summe erst ausgezahlt bekommen, wenn der Klassenerhalt geschafft ist. Dann soll es auch noch einen Bonus von 20 Prozent geben.

Der SVW, der über finanzielle Probleme klagt, hatte erstmals in der Vereinsgeschichte das Viertelfinale erreicht. Dort war allerdings nach dem 1:2 beim Hamburger SV Endstation. In der zweiten Liga weisen die Hessen derzeit einen Sechs-Punkte-Rückstand zum rettenden Ufer auf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%