Fußball 2.Bundesliga
Zachhuber fordert sechs Siege aus neun Spielen

Sechs Siege aus neun Spielen lautet die Vorgabe von Andreas Zachhuber an sein Team. "Dann haben wir 39 Punkte und steigen sicher nicht ab", so der Hansa-Coach.

Trainer Andreas Zachhuber vom abstiegsbedrohten Zweitligisten Hansa Rostock hat von seiner Mannschaft sechs Siege aus den verbleibenden neun Spielen gefordert. "Dann haben wir 39 Punkte und steigen sicher nicht ab", sagte Zachhuber vor dem Heimspiel gegen den FSV Frankfurt am Sonntag (14.00 Uhr/live bei Premiere).

Der Tabellenvorletzte ist im neuen Jahr noch sieglos, der Abstand auf Relegationsplatz 16 beträgt bereits vier Punkte. "Ich will keinen guten Fußball sehen, sondern ich will einfach nur gewinnen - egal wie", sagte der Trainer, der wieder auf den zuletzt verletzten Kapitän Martin Retov zurückgreifen kann.

Dagegen hat sich die Knieverletzung von Torhüter Stefan Wächter als schwerwiegender erwiesen als zunächst angenommen. Bei der Operation am vergangenen Donnerstag musste im rechten Knie nicht nur ein Innenmeniskusriss versorgt, sondern auch die Kreuzbandplastik, die Wächter vor elf Monaten eingesetzt worden war, erneuert werden. Damit fällt der Keeper für mindestens ein halbes Jahr aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%