Fußball 2.Bundesliga
Zweitliga-Partien in Siegen und Dresden abgesagt

Die für Sonntag angesetzten Zweitliga-Begegnungen Sportfreunde Siegen gegen FC Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden gegen Hansa Rostock mussten am Samstagmorgen aufgrund der Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt werden.

Der Winter sorgt für zwei weitere Spielabsagen in der 2. Bundesliga. Die für Sonntag angesetzten Begegnungen zwischen den Sportfreunden Siegen und dem FC Erzgebirge Aue sowie das Ostderby zwischen Dynamo Dresden und Hansa Rostock finden wegen Unbespielbarkeit der Plätze nicht statt. Eine Platzkommission erklärte am Samstagvormittag das Spielfeld im Siegener Leimbachstadion aufgrund des feuchten Untergrundes der zehn Zentimeter hohen Schneedecke für spieluntauglich. Zudem waren die Stehränge vereist.

Nachdem in Dresden über Nacht zehn Zentimeter Neuschnee gefallen waren, erklärte die Platzkommission, die bereits am Freitag Bedenken bekundet hatte, das Spielfeld im Rudolf-Harbig-Stadion für nicht bespielbar.

Nach Auskunft von Dynamos Hauptgeschäftsführer Volkmar Köster wäre es zudem unmöglich, die Zuschauerränge bis zum Spielbeginn vom Schnee zu räumen, zumal weitere ergiebige Schneefälle prognostiziert sind. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%