Fußball 3.Liga
3. Liga: DFB für Beschränkung der Reserveteams

Der DFB spricht sich für eine Beschränkung der Reservemannschaften in der 3. Liga aus. In der kommenden Saison sind vier Zweit-Vertretungen dabei.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will die Anzahl der Reservemannschaften in der 3. Liga dauerhaft beschränken. Der für diese Spielklasse zuständige DFB-Direktor Helmut Sandrock erklärte auf der Internetpräsenz des Verbandes (dfb.de), dass man beim DFB diesbezüglich die Auffassung der Vereine teile und sich über Umsetzungsmöglichkeiten Gedanken mache. In der am kommenden Samstag beginnenden Saison sind vier Zweit-Vertretungen dabei, ein Limit gibt es derzeit nicht.

"Übrigens stehen auch einige Vertreter der zweiten Mannschaften, beispielsweise von Bayern München, diesen Überlegungen sehr aufgeschlossen gegenüber", sagte Sandrock: "Wenn wir es tatsächlich schaffen, die Zahl der zweiten Mannschaften für die 3. Liga dauerhaft auf maximal vier zu beschränken, dann haben wir in dieser 20er-Spielklasse kein Problem. Dagegen drückt uns, daraus mache ich keinen Hehl, der Schuh in der neuen dreigeteilten Regionalliga aufgrund von 21 Reserveteams der Lizenzvereine ganz gewaltig."

Über diese Problematik müsse man laut Sandrock in naher Zukunft noch einmal intensiv reden, auch mit den Vertretern der Lizenzvereine und der Liga.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%