Fußball 3.Liga
Aalen entführt drei Zähler aus Sandhausen

Der VfR Aalen ist mit einem 2:1 (0:1) beim SV Sandhausen in die 3. Liga gestartet. Michael Stickel und Marco Sailer drehten die Führung von Roberto Pinto.

Der SV Sandhausen hat beim Start der neuen 3. Liga in der Schlussphase einen schon sicher geglaubten Sieg verspielt. Der Regionalliga-Aufsteiger des vergangenen Jahres unterlag gegen den VfR Aalen 1:2 (1:0) und musste dabei vor allem am Ende dem großen personellen Umbau Tribut zollen.

Vor 4 200 Zuschauern im Hardtwaldstadion erwischten die Hausherren einen Traumstart und gingen bereits in der 6. Minute in Führung, als der Portugiese Roberto Pinto von der Strafraumgrenze erfolgreich war. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, wobei die Gäste verstärkt auf den Ausgleich drückten und in der 71. Minute durch einen Kopfball von Michael Stickel zum verdienten Ausgleich kamen. Den Siegtreffer für Aalen markierte Marco Sailer in der 78. Minute.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%