Fußball 3.Liga
Braunschweig erleidet nächsten Dämpfer

Am 6. Spieltag der 3. Liga hat Eintracht Braunschweig eine 1:2 (1:1)-Niederlage gegen Werder Bremen II hinnehmen müssen. Wacker Burghausen bezwang Kickers Offenbach mit 1:0 (1:0).

Nach gutem Saisonstart kommt Eintracht Braunschweig in der 3. Liga zunehmend aus dem Tritt. Eine Woche nach der 0:1-Niederlage bei Jahn Regensburg verlor der deutsche Meister von 1967 auch gegen Werder Bremen II mit 1:2 (1:1) und musste unter anderem Wacker Burghausen in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. Die Oberbayern gewannen am Sonntag zeitgleich mit 1:0 (1:0) gegen Kickers Offenbach.

Die im Klassement nun nur noch sechstplatzierten Braunschweiger kassierten gegen Werder bereits früh das 0:1 durch Pascal Testroet (19.). Dennis Kruppke, der in der laufenden Spielzeit nun schon viermal erfolgreich war, gelang zwar der Ausgleich (32.), doch Testroets zweiter Streich besiegelte die Heimpleite für die Eintracht (87.).

Für Wacker, das auf den dritten Tabellenplatz vorrückte, besorgte Christian Cappek beim Sieg über Offenbach den entscheidenden Treffer (30.). Für den 19-Jährigen war es Saisontor Nummer fünf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%