Fußball 3.Liga
Braunschweig kassiert dritte Saisonniederlage

Eintracht Braunschweig hat beim VfB Stuttgart II drei Punkte liegen lassen. Die "Löwen" verloren bei den Schwaben 0:4 (0:1) und müssen somit ihre dritte Saisonschlappe hinnehmen.

Weiterer Rückschlag für Eintracht Braunschweig in der 3. Liga. Der ehemalige Bundesligist unterlag beim VfB Stuttgart II mit 0:4 (0:1). Vor 700 Zuschauern war ausgerechnet Daniel Didavi in der 30. Minute der Schütze des Führungstores.

Der A-Juniorenspieler, der erstmals in der zweiten Mannschaft der Schwaben zum Einsatz gekommen war, traf gleich in seinem Premierenspiel. Hilfestellung beim Gegentreffer leistete allerdings Eintracht-Schlussmann Adrian Horn.

Zwei Minuten zuvor hatte der Braunschweiger Jan Schanda bereits für den bereits geschlagenen Horn nach einem Schuss von Jose Ikeng auf der Linie geklärt. Sebastian Rudy (60.), erneut Didavi (63.) und Sven Schipplock (84.) sorgten für den Endstand. Das fünfte Gegentor verhinderte Horn, als er einen Foulelfmeter von Ikeng (74.) parierte.

Nach gutem Saisonstart kassierten die Niedersachsen die dritte Niederlage in Folge. Dagegen konnte der VfB den zweiten Saisonsieg einfahren und sich aus dem Tabellenkeller etwas absetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%