Fußball 3.Liga
Braunschweig meldet sich zurück

Nach zuletzt nur drei Zählern aus fünf Partien ist Eintracht Braunschweig in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Gegen Jena drehten Kruppke (61. Handelfmeter) und Kragl (68.) das Spiel.

Der FC Carl Zeiss Jena hat in der 3. Liga die Riesenchance auf den Sprung in die Spitzengruppe verpasst. Die Thüringer unterlagen in der einzigen Sonntagspartie des zehnten Spieltages bei Eintracht Braunschweig trotz Führung noch mit 1:2 (0:0). Die nun achtplatzierten Braunschweiger (16 Punkte) überflügelten in der Tabelle die Jenaer (15), die auf Platz zehn abrutschten.

Das 0:1 für die Gäste erzielte Orlando Smeekes in der 46. Minute. Vor 12 200 Zuschauern glich die Eintracht in der 63. Minute durch einen von Dennis Kruppke verwandelten Handelfmeter aus. Das 2:1 erzielte Youngster Oliver Kragl mit seinem zweiten Tor in seinem dritten Spiel bei den Profis in der 69. Minute. Zwei Minuten später musste Melvin Holwijn mit Gelb-Rot vorzeitig vom Platz. Zunächst foulte er Kragl und sah Gelb, dann fürs anschließende Meckern die Ampelkarte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%