Fußball 3.Liga
Burghausen verschafft sich Luft im Abstiegskampf

Mit einem unerwarteten 3:0-Auswärtssieg bei Rot-Weiß Erfurt am 32. Spieltag hat Abstiegskandidat Wacker Burghausen seine Chancen auf den Klassenerhalt in der 3. Liga gewahrt.

Trainer Ralf Santelli hat Wacker Burghausen bei seinem Debüt den ersten Sieg in der 3. Liga nach acht Spielen ohne dreifachen Punktgewinn beschert und somit den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze hergestellt. Drei Tage nachdem Santelli das Amt von seinem bisherigen Chef Günter Güttler übernommen hatte, feierten die Oberbayern beim 3:0 (0:0) bei Rot-Weiß Erfurt nach fünf Niederlagen in Serie überraschend den ersten Sieg seit Anfang März.

Während Burghausen mit nun 32 Punkten im Abstiegskampf wieder Hoffnung schöpfen darf, steckt Erfurt (46) weiter im Niemandsland der Tabelle fest. Vor 4 136 Zuschauern im Steigerwaldstadion schossen Alessandro Belleri (49., 88,) und Marco Calamita (64.) mit seinem elften Saisontor die Gäste zum ersten Auswärtssieg seit dem 2:0 im Derby bei der Spvgg Unterhaching Ende Februar. Erfurt hatte Pech - zumal Rot-Weiß vor dem 0:1 bereits zweimal Aluminium getroffen hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%