Fußball 3.Liga
Dresden holt "Dreier" in Burghausen

Drittligist Dynamo Dresden hat am 27. Spieltag drei Punkte aus Burghausen entführt. Das Team von Trainer Ruud Kaiser setzte sich mit 3:0 (1:0) bei Wacker durch.

Dank Maik Wagefeld, Halil Savra und Michael Kügler kann Dynamo Dresden im Tabellenkeller der 3. Liga etwas durchatmen. Die Sachsen siegten durch ihre Treffer im Abstiegsduell bei Wacker Burghausen 3:0 (1:0) und setzten sich mit nun vier Punkte Vorsprung etwas von der Gefahrenzone ab. Burghausen dagegen rutschte in der Tabelle weiter ab.

Vor 4 000 Zuschauern hatte Wagefeld in der 37. Minute mit einem direkten Freistoß aus rund 20 Metern zum durchaus verdienten Erfolg getroffen. Savra machte in der 78. Minute alles klar. Für den Endstand sorgte Kügler in der dritten Minute der Nachspielzeit. Die Mannschaft von Trainer Ruud Kaiser war vor allem in der ersten Hälfte klar besser. Erst im zweiten Durchgang kam Wacker besser ins Spiel und erarbeitete sich einige Gelegenheiten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%