Fußball 3.Liga
Dresden schafft "Dreier" gegen Werder Bremen II

Dynamo Dresden hat sich am 31. Spieltag der 3. Liga mit 2:1 (1:1) gegen Werder Bremen II durchgesetzt. Thomas Bröker traf doppelt für die Mannschaft von Ruud Kaiser.

Thomas Bröker hat Drittligist Dynamo Dresden am 31. Spieltag mit zwei Toren einen "Dreier" beschert. Der Stürmer sorgte beim 2:1 (1:1)-Erfolg gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten Werder Bremen in der 23. Minute für den 1:1-Ausgleich und in der Nachspielzeit noch für den Siegtreffer. Vor 13 000 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion waren die Gäste in der zweiten Minute in Führung gegangen, als Torsten Oehrl einen Foulelfmeter sicher verwandelte.

Für die Gäste wird die Luft im Abstiegskampf damit immer dünner. Der Sieg des achtmaligen DDR-Meisters gegen die schwächste Auswärtsmannschaft der Liga war aufgrund zahlreicher Chancen in der ersten Halbzeit hochverdient. Nach dem Wechsel gestaltete Bremen das Spiel jedoch wieder ausgeglichener.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%