Fußball 3.Liga
Dynamo Dresden verschiebt Mitgliederversammlung

Drittligist Dynamo Dresden hat seine für den 9. Oktober geplante Mitgliederversammlung verschoben. Das Einladungsverfahren war unter Umständen nicht rechtswirksam.

Drittligist Dynamo Dresden hat die für den 9. Oktober 2009 angesetzte Mitgliederversammlung verschoben. Diesen einstimmigen Beschluss fasste das Dynamo-Präsidium, weil das Einladungsverfahren unter Umständen nicht rechtswirksam stattgefunden hat. Dem Aufsichtsrat wird nun der 13. November 2009 als neuer Termin vorgeschlagen.

Wie der Klub offiziell mitteilte, habe man diesen Beschluss gefasst, um die rechtlichen Probleme auszuräumen und die Bedingungen für eine ordnungsgemäße Mitgliederversammlung zweifelsfrei schaffen zu können. Laut Präsident Hauke Haensel will man gewährleisten, "dass die vorgenommenen Wahlen Gültigkeit haben, dass alle Beschlüsse von Dauer sind - also dass ein Anfechten von Wahlen oder Beschlüssen keine hohen Erfolgsaussichten hätte. Diese Sicherheit fehlte uns."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%