Fußball 3.Liga
Güttler nicht mehr Burghausen-Trainer

Nach der 0:2-Niederlage gegen Carl Zeiss Jena hat die Klubführung von Wacker Burghausen die Reißleine gezogen und sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Günter Güttler getrennt.

Drittligist Wacker Burghausen hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Günter Güttler getrennt. Das gab der bayerische Klub am Mittwoch bekannt. Nach der 0:2-Heimniederlage gegen Zweitliga-Absteiger Carl Zeiss Jena hat Burghausen drei Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

"Wir wollen und müssen in dieser Liga bleiben. Diesen Schritt haben wir uns gut überlegt, wir setzen so noch vor dem nächsten Spiel in Erfurt für die Mannschaft und das Umfeld ein Zeichen", begründete Geschäftsführer Wolfgang Grellner die nach Vereinsangaben einhellige Entscheidung.

Das Training übernimmt ab sofort der bisherige Co-Trainer Ralf Santelli. Unterstützt wird er bis Saisonende vom sportlichen Leiter Peter Assion und U23-Coach Josef Unterhuber.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%