Fußball 3.Liga
Haching verliert direkten Aufstiegsrang

Durch ein 1:1 (1:0) am 34. Spieltag der 3. Liga gegen den Wuppertaler SV hat die Spvgg Unterhaching Aufstiegsplatz zwei eingebüßt. Zillners (28.) Führung egalisierte Neppe (58.).

Drittligist Spvgg Unterhaching hat im Kampf um den Aufstieg in die zweite Liga einen Dämpfer hinnehmen müssen. Nach zuletzt sechs Siegen in Folge kam das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl im Heimspiel gegen den Wuppertaler SV nicht über ein mageres 1:1 (1:0) hinaus. Der ehemalige Erstligist fiel punktgleich mit dem SC Paderborn wegen des schlechteren Torverhältnisses auf den dritten Tabellenrang zurück. Für Wuppertal war es ein wichtiger Zähler im Bemühen, die Klasse zu erhalten.

Vor 5 200 Zuschauern kontrollierte Haching gegen die defensiv ausgerichteten Gäste von Beginn an das Geschehen. In der 26. Minute gelang Robert Zillner nach einer tollen Kombination und einer Vorlage von Torjäger Anton Fink das 1:0. Der WSV tat zunächst zu wenig für die Offensive - bis zur 58. Minute: Da traf Marco Neppe zum 1:1. In der Folgezeit drängte Haching zwar noch auf den siebten Sieg in Serie, setzte dabei alles auf eine Karte, die Bemühungen waren aber oft zu planlos.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%