Fußball 3.Liga
Hachinger Idylle bröckelt

Im Vorfeld des Drittliga-Spiels gegen Wacker Burghausen kam es am Samstag erstmals zu Fan-Ausschreitungen. Hachinger Ultras hatten sich mit Gäste-Fans angelegt.

Im ansonsten so beschaulichen Unterhaching ist es am Samstag vor und nach der Drittliga-Begegnung zwischen der lokalen Spielvereinigung und Wacker Burghausen (0:2) zu ungewohnten Zwischenfällen gekommen. Vor Spielbeginn hatten elf Mitglieder der Ultras Unterhaching die Konfrontation mit den rund 500 Anhängern aus Burghausen gesucht.

Nach dem Spiel wurde ein Zuschauer dabei beobachtet, wie er versuchte, einen Gegenstand aufs Spielfeld zu werfen. Die Polizei musste sieben Personen in Gewahrsam nehmen, vier weitere wurden vorübergehend festgenommen. Gegen insgesamt sechs Personen wurden Anzeigen erstattet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%