Fußball 3.Liga
Jena setzt Abwärtstrend in Offenbach fort

Kellerkind Carl Zeiss Jena wartet weiter auf den zweiten Saisonsieg. Die Thüringer verloren am siebten Spieltag der 3. Liga bei Kickers Offenbach mit 1:2 (1:0).

Carl Zeiss Jena hat den Abwärtstrend auch nach der Entlassung von Coach Henning Bürger nicht stoppen können und wartet weiter auf den zweiten Saisonsieg. Am siebten Spieltag der 3. Liga verloren die Thüringer mit Interimstrainer Mark Zimmermann bei Kickers Offenbach mit 1:2 (1:0). Die Gastgeber holten dagegen nach nur zwei Punkten aus vier Spielen wieder einen "Dreier" und haben nun neun Punkte auf dem Konto.

Vor rund 6 000 Zuschauern auf dem Bieberer Berg brachte Niels Hansen (33.) Jena mit einem Kopfballtreffer in Führung. Zunächst vergab der eingewechselte Benjamin Baier (49.) mit einem verschossenen Strafstoß nach Foul an Mesic die Chance zum Ausgleich, kurz darauf traf jedoch Michael Kokocinski (53.). Das 2:1 gelang dem eingewechselten Christian Fröhlich (78.). In der 90. Minute musste Jenas Torhüter Carsten Nulle mit Gelb-Rot vom Platz.

Der vor Saisonbeginn als Aufstiegsfavorit gehandelte Traditionsverein aus Jena hatte sich nach dem 0:6 gegen den VFB Stuttgart II von Bürger getrennt, der Nachfolger soll am Montag bekannt gegeben werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%