Fußball 3.Liga
Kickers setzen Aufholjagd mit Heimsieg fort

Die Stuttgarter Kickers dürfen in der 3. Liga weiter auf den Klassenerhalt hoffen. Die Schwaben fuhren am 34. Spieltag einen 3:1 (1:1)-Sieg gegen Eintracht Braunschweig ein.

Die Stuttgarter Kickers haben die Rote Laterne des Tabellenletzten der 3. Liga abgegeben. Im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig gelang ein 3:1 (1:1). Zuletzt hatte es bereits einen 2:1-Erfolg gegen Dynamo Dresden gegeben. Damit schöpfen die Kickers im Abstiegskampf neue Hoffnung.

Kingsley Onuegbu erzielte in der 15. Minute per Kopfstoß das 1:0 für die Niedersachsen. Torsten Taub (36.) staubte nach Freistoß von Sascha Traut zum Ausgleich für die Gastgeber ab. In der 65. Minute parierte Kickers-Torwart Manuel Salz einen Foulelfmeter von Deniz

Vier Minuten später schoss Danny Galm auf Vorarbeit von Orlando Smeekes die Schwaben mit dem 2:1 auf die Siegerstraße. Bashiru Gambo (90.+2, Foulelfmeter) stellte den Endstand her. Zuvor war Eintracht-Torwart Jasmin Fejzic nach einer Notbremse (90.) vom Platz geflogen. Braunschweig musste nach drei Spielen ohne Niederlage wieder einmal als Verlierer den Platz verlassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%