Fußball 3.Liga
Nächste Pleite für Toni und Scholl

Der FC Bayern München II kommt in der 3. Liga nicht aus der Krise. Mit Unterstützung von Profi-Leihgabe Luca Toni unterlag die Reserve des Rekordmeisters 2:3 gegen Erzgebirge Aue.

Auch eine Torvorlage von Weltmeister Luca Toni hat die zweite Mannschaft von Rekordmeister Bayern München nicht vor der sechsten Saisonpleite in der 3. Liga bewahrt. Der Italiener, der unter den Augen von Erstliga-Trainer Louis van Gaal sowie den Profi-Kollegen Daniel van Buyten und Franck Ribery knapp 70 Minuten spielte, unterlag mit dem Team von Coach Mehmet Scholl am elften Spieltag in einer turbulenten Partie mit zwei Platzverweisen 2:3 (1:2) gegen Erzgebirge Aue.

Der 32 Jahre alte Toni, der nach seinen überstandenen Achillessehnenproblemen zum zweiten Mal für die "kleinen" Bayern auflief, bereitete per Kopf den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Mehmet Ekici (36.) vor. Dennoch gingen die Gäste dank der Tore von Najeh Braham (9.) und Nico Klotz (42., 73.) als Sieger vom Platz.

Daran änderte auch der zweite Münchner Treffer durch Deniz Yilmaz (76.) nichts. In der 90. Minuten wurden Yilmaz und der Auer Alban Ramaj des Feldes verwiesen. Ramaj sah die Gelb-Rote Karte nach einem wiederholten Foulspiel, Yilmaz musste nach einer Tätlichkeit vom Platz.

Viele Tore in Wuppertal

Schlusslicht Wuppertaler SV hat derweil wieder Anschluss ans untere Mittelfeld der Tabelle gefunden. Das Team von Trainer Uwe Fuchs setzte sich in einem torreichen Kellerduell gegen Holstein Kiel 5:3 (1:0) durch.

Victor Hugo Lorenzon (26., 66./Foulelfmeter), Tobias Damm (50.), Romas Dressler (75.) und Nermin Celikovic (83.) erzielten die Tore für Wuppertal. Die Treffer für die Kieler, bei denen nach dem Rauswurf von Falko Götz erneut Interimscoach Torsten Fröhling auf der Trainerbank saß, markierten Tim Wulff (59.) und Michael Holt (65., 90.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%