Fußball 3.Liga

Paderborn leistet sich peinlichen Patzer

Der SC Paderborn hat am 27. Spieltag der 3. Liga eine 1:2 (1:2)-Niederlage bei der Reserve des deutschen Meisters Bayern München hinnehmen müssen.
Logo vom SC Paderborn. Foto: SC Paderborn Quelle: SID

Logo vom SC Paderborn. Foto: SC Paderborn

(Foto: SID)

Aufstiegsaspirant SC Paderborn hat sich im Kampf um die Rückkehr in die 2. Bundesliga einen peinlichen Ausrutscher geleistet. Die zweitplatzierten Ostwestfalen kassierten am 27. Spieltag der 3. Liga eine 1:2 (1:2)-Niederlage bei der Reserve des deutschen Meisters Bayern München und konnten damit ihren Vorsprung von fünf Punkten auf Fortuna Düsseldorf auf dem Relegationsrang nicht weiter ausbauen. Die Bayern-Reserve, bei der Jörg Butt im Tor stand, feierte dagegen den ersten Heimsieg im Jahr 2009.

Vor rund 1 000 Zuschauern im Stadion an der Grünwalder Straße brachte der Münchner Thomas Müller sein Team per 25-Meter-Freistoß zunächst in Führung (10.). Sören Gonther (30.) konnte für die Gäste zwar zwischenzeitlich ausgleichen, aber nach einem Konter erzielte Bayern-Stürmer Deniz Yilmaz zwei Minuten vor der Pause das 2:1.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%