Fußball 3.Liga
Paderborn und Union spielen unentschieden

Im Spitzenspiel der 3. Liga trennten sich der SC Paderborn und Union Berlin mit einem torlosen Unentschieden. Union hält damit seinen Neun-Punkte-Vorsprung auf Paderborn.

Der 1. FC Union Berlin steuert weiterhin zielsicher der 2. Bundesliga entgegen. Die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus erkämpfte in einem ansehnlichen Spitzenspiel der 3. Liga beim SC Paderborn ein 0:0. Der DFB-Pokalfinalist von 2001 blieb damit auch im 16. Saisonspiel in Folge ungeschlagen und behauptete zum Zweitplatzierten Paderborn bei noch acht Partien einen Vorsprung von neun Punkten. Zu Fortuna Düsseldorf auf Rang drei sind es gar zwölf Zähler.

Vor 12 597 Zuschauern in der Paderborner Arena konnten die Gastgeber erneut nicht überzeugen. Die Mannschaft von Pawel Dotschew zeigte vor allem im Abschluss immer wieder Schwächen, blieb auch im vierten Spiel in Folge sieglos und hat nur drei Punkte Vorsprung zum Relegationsplatz. Dabei besaßen die Hausherren in der ersten Halbzeit zwei Großchancen, doch Jovan Damjanovic (10. ) und Toni Wachsmuth (40.) trafen per Kopfball nur Latte und Pfosten. Paderborn verlor in der 87. Minute Wachsmuth, der nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%