Fußball 3.Liga
Paderborn unterliegt starken Wuppertalern mit 0:1

Am 12. Spieltag der 3. Liga hat der SC Paderborn nach der 2:3-Pleite in Berlin die zweite Niederlage in Folge kassiert. Gegen den Wuppertaler SV verloren die Ostwestfalen mit 0:1.

Aufstiegsanwärter SC Paderborn ist in der 3. Liga endgültig aus der Erfolgsspur geraten. Die Ostwestfalen kassierten beim 0:1 (0:0) gegen den Wuppertaler SV die erste Heim-Niederlage der Saison und bleiben mit 23 Punkten Tabellendritter. Zugleich wartet der SCP seit nun drei Partien auf einen Sieg. Der WSV konnte sich dagegen mit dem ersten Auswärtssieg der Saison ein wenig Luft im Tabellenkeller verschaffen.

Vor 6 342 Zuschauern in Paderborn machte Marcel Reichwein mit seinem Treffer in der 72. Minute den etwas glücklichen Wuppertaler Sieg perfekt. Der 22-Jährige setzte sich bei einem Solo über die rechte Seite durch und ließ anschließend SCP-Schlussmann Kasper Jensen bei einem Schuss auf das kurze Eck schlecht aussehen. Zuvor hatten die Gastgeber zwar mehr vom Spiel, präsentierten sich aber im Abschluss zu schwach.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%