Fußball 3.Liga
Rostock erobert Platz eins zurück

Mit einem 2:1-Sieg über Wehen Wiesbaden hat Hansa Rostock am 17. Spieltag die Tabellenführung in der 3. Liga übernommen. Ziegenbein und Lartey erzielten die Tore für die Hanseaten.

Der ehemalige Bundesligist Hansa Rostock hat wieder die Tabellenführung in der 3. Liga übernommen. Im Spitzenspiel am 17. Spieltag beim SV Wehen Wiesbaden setzten sich die Mecklenburger mit 2:1 (1:0) durch. Ausgerechnet der Ex-Wehener Björn Ziegenbein, der im Sommer von den Gastgebern aussortiert worden war und zu den Norddeutschen gewechselt war, erzielte in der 34. Minute das Führungstor für den FC Hansa, der sich mit 38 Punkten an Eintracht Braunschweig und Kickers Offenbach (je 36 Zähler) an die Spitze schob.

Ziegenbein erhöhte sein Trefferkonto auf acht Saisontore. In der 53. Minute schafften die Gastgeber, die Torwart Michael Gurski nach einer Tätlichkeit mit einer Roten Karte verloren (45.), durch Marcel Ziemer (53.) den Ausgleich. Mohammed Lartey (69.) schoss die Rostocker schließlich zum Sieg. Wehen nimmt den vierten Platz mit 31 Punkten ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%