Fußball 3.Liga
Rot-Weiß Erfurt schießt Regensburg ab

Drittligist Rot-Weiß Erfurt hat sich am 11. Spieltag im oberen Tabellendrittel festgesetzt. Beim 4:1-Erfolg über Jahn Regensburg trafen Rockenbach, Cannizzaro (2) und Bunjaku.

Rot-Weiß Erfurt hat in der 3. Liga den Kontakt zu den Spitzenplätzen gehalten. Die Thüringer gewannen gegen Jahn Regensburg 4:1 (2:1) und verbuchten den fünften Heimsieg in Folge. Jahn-Trainer Thomas Kristl gerät dagegen durch die zweite deutliche Niederlage nach dem 1:4 gegen Erzgebirge Aue weiter unter Druck.

Vor 5 805 Zuschauern sah es nach den frühen Treffern des Brasilianers Rockenbach da Silva (2.) und Massimo Cannizzaro (19.) schon alles nach einem klaren Erfurter Sieg aus. Doch die Regensburger verkürzten nach ihrer ersten Chance durch den Treffer von Moise Bambara (34.). Nach der Pause sorgten dann aber Albert Bunjaku (50.) und Massimo Cannizzaro (57.) mit ihren Treffern für klare Verhältnisse.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%