Fußball 3.Liga
Sandhausen gibt in Überzahl Sieg aus der Hand

SV Sandhausen hat am 12. Spieltag der 3. Liga in Überzahl den Sieg gegen Bayern München II aus der Hand gegeben und kurz vor Schluss noch den 3:3-Ausgleich einstecken müssen.

Die eindrucksvolle Heimserie des SV Sandhausen in der 3. Liga ist gerissen. Nach vier Heimerfolgen in Serie mit insgesamt 11:0 Toren kam die Mannschaft von Trainer Gerd Dais am 12. Spieltag nur zu einem 3:3 (0:1) gegen die Reserve des Rekordmeisters Bayern München. Sandhausen hat mit 20 Zählern nun fünf Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz. Die Münchner haben nun sieben Mal in Folge nicht gewonnen, halten sich mit 19 Punkten aber ebenfalls in der oberen Tabellenhälfte.

Daniel Sikorski hatte die Gäste vor 2 200 Zuschauern in Führung gebracht und dem SVS damit den ersten Heim-Gegentreffer nach 394 Minuten zugefügt. Nach 52 Minuten sah Münchens Oliver Stierle wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Alf Mintzel (53.) und Sreto Ristic (62.) drehten das Spiel. Nach dem Münchner Ausgleich von Holger Badstuber (72.) gelang Ex-Bundesligaprofi Roberto Pinto (77.) der erneute Führungstreffer. Thomas Müller sorgte schließlich für den Endstand (83.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%