Fußball 3.Liga
Schlusslicht Stuttgart siegt in Dresden

Am 33. Spieltag der 3. Liga unterlag Dynamo Dresden den Stuttgarter Kickers mit 1:2. Die Tore erzielten Savran für Dresden, sowie Galm und Ivanusa für die Kickers.

Drittligist Stuttgarter Kickers hat seine Mini-Chance auf den Klassenerhalt gewahrt. Das Team des neuen Trainers Rainer Kraft kam bei Dynamo Dresden zu einem überraschenden 2:1 (1:1)-Erfolg und schöpft nach zuvor sechs Spielen ohne Sieg wieder Hoffnung.

Marcel Ivanusa sorgte in der 86. Minute für die umjubelte Entscheidung. Dynamo verpasste durch die Niederlage gegen den Tabellenletzten einen wichtigen Schritt zum vorzeitigen Klassenerhalt und steht weiter im Tabellenmittelfeld.

Halil Savran hatte Dynamo in der 25. Minute mit seinem zehnten Saisontor vor 13 253 Zuschauern in Führung geschossen. Nur fünf Minuten später gelang Stuttgart durch Danny Galm nach einem Solo von der Mittellinie jedoch der überraschende Ausgleich. Auch in der zweiten Hälfte agierte Dynamo überlegen, vergab jedoch zahlreiche Chancen. Schließlich drehte Ivanusa das Spiel noch zugunsten der Schwaben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%