Fußball 3.Liga
Stuttgarter Reserve bezwingt Erfurt

Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart hat am 35. Spieltag der 3. Liga einen 3:1 (2:0)-Heimsieg gegen RW Erfurt erzielt und machte den Klassenerhalt perfekt.

Trainer Rainer Adrion wird sich mit dem Klassenerhalt von der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart zur deutschen U21-Auswahl verabschieden. Die Reserve des schwäbischen Bundesligisten beseitigte durch das 3:1 (2:0) gegen Rot-Weiß Erfurt die letzten Zweifel am Verbleib in der 3. Liga. Durch den ersten Erfolg nach zwei Heimniederlagen überholte der VfB sogar die Erfurter in der Tabelle. Die Thüringer hatten lange Zeit Hoffnungen auf den Aufstieg, verloren aber nun zum vierten Mal in Folge auswärts und gewannen nur eines der letzten acht Spiele.

Schon zur Pause war die Partie vor 550 Zuschauern vorentschieden. Nachdem Sebastian Hofmann den VfB mit seinem achten Saisontor per Foulelfmeter in Führung gebracht hatte (12.), sah Erfurts Fabian Stenzel wegen einer Notbremse die Rote Karte (41.). Der bereits in Stuttgarts Profiteam eingesetzte Julian Schieber erhöhte auf 2:0 (45.). Chhunly Pagenburg verkürzte immerhin noch auf 1:2 (82.), ehe Daniel Didavi für den Endstand sorgte (90.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%