Fußball 3.Liga
Torjäger Amirante muss in Jena die Koffer packen

Drittligist Carl Zeiss Jena hat Salvatore Amirante rausgeschmissen. Der Italiener habe sich laut Vereinspräsident Peter Schreiber "in absolut inakzeptabler Weise verhalten".

Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat seinem Torjäger Salvatore Amirante fristlos gekündigt. Vereinspräsident Peter Schreiber begründete die Maßnahme mit groben Unsportlichkeiten des 25 Jahre alten Italieners nach dem 1:2 im Thüringenpokal gegen den Regionalligisten ZFC Meuselwitz. Amirante habe sich gegen Mit- und Gegenspieler sowie Jenaer Offizielle "in absolut inakzeptabler Weise verhalten" und sich auch in einer Aussprache nicht entschuldigt, sagte Schreiber.

Amirante hatte am dritten Spieltag als vierfacher Torschütze beim 6:0 der Jenaer gegen Bayern München II geglänzt, war später aber wegen einer Roten Karte wochenlang gesperrt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%