Fußball 3.Liga

Union Berlin bleibt Paderborn auf den Fersen

Der 1. FC Union Berlin ist durch einen 2:0-Erfolg gegen Erzgebirge Aue wieder auf einen Aufstiegsplatz vorgedrungen. Younga-Mouhani (33.) und Stuff (45.) trafen für die "Eisernen".
Union Berlin bleibt zuhause ungeschlagen. Foto: 1. FC Union Quelle: SID

Union Berlin bleibt zuhause ungeschlagen. Foto: 1. FC Union

(Foto: SID)

Union Berlin hat in der 3. Liga den Anschluss an Spitzenreiter SC Paderborn gehalten. Der Klub aus dem Stadtteil Köpenick bezwang das Team von Erzgebirge Aue mit 2:0 (2: 0) und bleibt mit drei Punkten Rückstand hinter Paderborn in Lauerstellung. Zweitliga-Absteiger Aue musste nach der 0:3-Pleite in Stuttgart eine erneute Niederlage hinnehmen und kommt der Abstiegszone allmählich gefährlich nahe.

Vor 8 500 Zuschauern im Jahnsportpark erzielten Macchambes Younga-Mouhani (33.) und Christian Stuff (45+1) die Tore für die Hausherren, die ihre wenigen Chancen eiskalt nutzten. Aue blieb lange Zeit zu passiv und ließ in der kampfbetonten Partie die nötige Durchschlagskraft vermissen.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%