Fußball 3.Liga
Union Berlin bleibt Paderborn auf den Fersen

Der 1. FC Union Berlin ist durch einen 2:0-Erfolg gegen Erzgebirge Aue wieder auf einen Aufstiegsplatz vorgedrungen. Younga-Mouhani (33.) und Stuff (45.) trafen für die "Eisernen".

Union Berlin hat in der 3. Liga den Anschluss an Spitzenreiter SC Paderborn gehalten. Der Klub aus dem Stadtteil Köpenick bezwang das Team von Erzgebirge Aue mit 2:0 (2: 0) und bleibt mit drei Punkten Rückstand hinter Paderborn in Lauerstellung. Zweitliga-Absteiger Aue musste nach der 0:3-Pleite in Stuttgart eine erneute Niederlage hinnehmen und kommt der Abstiegszone allmählich gefährlich nahe.

Vor 8 500 Zuschauern im Jahnsportpark erzielten Macchambes Younga-Mouhani (33.) und Christian Stuff (45+1) die Tore für die Hausherren, die ihre wenigen Chancen eiskalt nutzten. Aue blieb lange Zeit zu passiv und ließ in der kampfbetonten Partie die nötige Durchschlagskraft vermissen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%