Fußball 3.Liga
Union eröffnet Stadion am 8. Juli gegen Hertha

Die Träume von Drittligist Union Berlin, noch vor Saisonende ins eigene Stadion zurückzukehren, sind geplatzt. Die Eröffnung findet am 8. Juli mit einem Spiel gegen Hertha statt.

Bei Tabellenführer Union Berlin aus der 3. Liga sind die Hoffnungen auf eine Rückkehr ins eigene Stadion an der Alten Försterei vor Saisonende geplatzt. Wegen der anhaltenden Montagearbeiten an der Dachkonstruktion hat sich der Klub dazu entschlossen, das Stadion erst am 8. Juli mit einem Freundschaftsspiel gegen Bundesligist Hertha BSC Berlin zu eröffnen.

Ursprünglich wollten die "Eisernen", deren Fans die Modernisierung zu großen Teilen in Eigenregie betreiben, noch in der laufenden Saison ins eigene Stadion nach Köpenick zurückkehren. Zurzeit richtet der DFB-Pokalfinalist von 2001 seine Heimspiele im Jahnsportpark im Stadtbezirk Prenzlauer Berg aus. Der Spitzenreiter hat fünf Spieltage vor Saisonende mit zehn Punkten Vorsprung auf Platz zwei den Aufstieg so gut wie sicher.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%