Fußball 3.Liga

Wacker wartet weiter auf einen "Dreier"

Wacker Burghausen kann offenbar nicht mehr gewinnen. Die Bayern kamen am 14. Spieltag nicht über ein 0:0 beim VfR Aalen hinaus und warten seit neun Spielen auf einen "Dreier".
Wacker Burghausen wartet weiter auf einen Sieg. Foto: Wacker Burghausen Quelle: SID

Wacker Burghausen wartet weiter auf einen Sieg. Foto: Wacker Burghausen

(Foto: SID)

Die Krise von Wacker Burghausen in der 3. Liga nimmt weiter ihren Lauf. Das Team von Trainer Günter Güttler erreichte im Duell der Abstiegskandidaten beim VfR Aalen zwar ein 0:0, wartet aber nun schon seit neun Spielen auf einen Sieg. Aalen verpasste eine Fortsetzung des zuletzt gezeigten Aufwärtstrends und den Sprung in die obere Tabellenhälfte.

Beide Mannschaften spielten vor lediglich 2 820 Zuschauern wie Absteiger. Die Gäste, die zumindest vorübergehend auf den 17. Platz vorrückten, hatten überraschend sogar noch mehr vom Spiel - Aalens Torhüter Tobias Linse klärte zweimal in Eins-gegen-Eins-Situationen. Aalen, Team des 1990er-Weltmeisters Jürgen Kohler, hatte nur wenige gute Offensivaktionen.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%