Fußball 3.Liga
Wackers Wiederauferstehung beim 5:1 über Haching

Am fünften Spieltag der 3. Liga hat Wacker Burghausen seinen Negativ-Trend gestoppt und siegte nach einem 0:1-Rückstand noch 5:1 (2:1) gegen die Spvgg Unterhaching.

Wacker Burghausen hat seine Torflaute in der dritten Fußball-Bundesliga beendet und im bayerischen Derby gegen die Spvgg Unterhaching mit 5:1 (2:1) seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Vor 3 000 Zuschauern gerieten die Gastgeber bereits in der 13. Minute durch Robert Zillner ins Hintertreffen. Nach dem Ausgleich durch Marco Calamita (26.) brachte Thomas Kurz Sekunden vor dem Pausenpfiff die Hausherren, denen in den drei Spielen zuvor kein Treffer gelungen war, erneut in Führung.

Ronald Schmidt sorgte dann in der 58. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß für die Vorentscheidung zugunsten der Gastgeber, ehe David Solga (69.) und wiederum Calamita (79.) das Ergebnis noch in die Höhe schraubten. Unterhaching verpasste es durch seine erste Saisonniederlage, sich in der Spitzengruppe festzusetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%