Fußball 3.Liga
WSV erkämpft sich Remis bei Union

Union Berlin hat in der 3. Liga den dritten Heimsieg in Folge verpasst und sich gegen Wuppertal mit einem 0:0 begnügen müssen. Nico Patschinski verschoss dabei einen Strafstoß.

Die Erfolgsserie von Union Berlin in der 3. Liga ist vorerst gestoppt worden. Im Duell gegen den Wuppertaler SV kamen die "Eisernen"über ein torloses Remis nicht hinaus. Die große Chance zum nächsten Dreier vergab Nico Patschinski, der in der 65. Minute einen Foulelfmeter neben das Tor setzte. Vorausgegangen war eine Attacke von Stefan Markolf am Ex-Wuppertaler Hüzeyfe Dogan im Strafraum.

Zuletzt hatten die Berliner noch durch ein 4:0 gegen Burghausen überzeugt und sieben Punkte aus den letzten drei Spielen gehört. Der WSV erkämpfte sich zwar den fünften Saisonpunkt, bleibt allerdings auswärts weiterhin sieglos.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%