Fußball Bundesliga
1. FFC Frankfurt erobert den Platz an der Sonne

Der 1. FFC Frankfurt ist neuer Tabellenführer der Frauen-Bundesliga. Der Meister gewann 3:1 gegen den TSV Crailsheim und zog damit am FCR Duisburg vorbei, dessen Gastspiel beim VfL Wolfsburg abgesagt werden musste.

Tatenlos hat der FCR Duisburg am siebten Spieltag der Frauen-Bundesliga zusehen müssen, wie Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt die Spitze erobert hat. Der deutsche Meister gewann mit 3:1 (2:0) gegen den TSV Crailsheim und zog damit am bisherigen Spitzenreiter vorbei, dessen Partie beim VfL Wolfsburg nicht stattfinden konnte. Das Spiel des bislang verlustpunktfreien Vizemeisters bei den Niedersachsen wurde wegen der Unbespielbarkeit des Platzes nicht angepfiffen.

Während die am vergangenen Mittwoch noch im Uefa-Cup beschäftigten Frankfurterinnen (0:0 im Viertelfinal-Hinspiel beim russischen Meister WFC Rossijanka) die Tabelle mit 16 Punkten aus sechs Spielen vor Duisburg (15 Punkte aus fünf Partien) anführen, behauptete Ex-Meister Turbine Potsdam bereits am Samstag durch ein 4:0 (1:0) gegen Aufsteiger 1. FC Saarbrücken mit 14 Punkten aus sieben Spielen den dritten Platz. Auf dem vierten Platz liegt weiter Bayern München, das sich mit 3:1 (1:0) beim SC Bad Neuenahr durchsetzte.

Im Kellerduell zwischen dem bisher Vorletzten SG Wattenscheid 09 und dem Letzten SC Freiburg sahen die Zuschauer ein torloses Remis. Ebenfalls unentschieden endete die Partie zwischen der SG Essen-Schönebeck und dem Hamburger SV. Die Teams trennten sich 1:1 (1:1).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%