Fußball Bundesliga
33. Spieltag findet wie geplant am 1. Mai statt

Am 1. Mai wird wie geplant der Ball rollen und der 33. Bundesliga-Spieltag ausgetragen. Die Spiele der 2. Bundesliga finden einen Tag später statt. Dies gaben DFB und DFL bekannt.

Die deutschen Fußball-Dachverbände und die Innenministerkonferenz der Länder (IMK) haben einen Kompromiss für die Austragung von Spielen am 1. Mai gefunden. So wird der 33. Bundesliga-Spieltag wie geplant komplett am Samstag, 1. Mai, stattfinden. Das gaben am Freitag der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) bekannt.

Alle Begegnungen des vorletzten Bundesliga-Spieltages werden wie gewohnt zeitgleich um 15.30 Uhr angepfiffen. Der 33. Spieltag der 2. Bundesliga wird dagegen komplett am Sonntag, 2. Mai, ausgetragen. Bereits am Freitag, 30. April, wird der 37. Spieltag der 3. Liga stattfinden.

Dadurch wird insbesondere der vielerorts von Krawallen begleitete 1. Mai entlastet, da nur noch neun statt wie geplant 19 Spiele ausgetragen werden. Die Anstoßzeiten für die 2. Bundesliga und 3. Liga werden frühzeitig bekannt gegeben.

"Die Polizei ist durch die zu erwartenden Demonstrationen am 1. Mai einer besonderen Belastung ausgesetzt. Gemeinsam mit dem DFB und der Innenministerkonferenz haben wir eine gute Lösung gefunden, damit der oftmals vorentscheidende vorletzte Spieltag an diesem Wochenende dennoch ausgetragen werden kann. Gleichzeitig wird die Belastung der Polizei so gering wie möglich gehalten", sagte der für den Spielbetrieb zuständige DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%