Fußball Bundesliga
Aachen mit vier Neuzugängen ins Training gestartet

Aufsteiger Alemannia Aachen hat am Montag die Vorbereitung für die anstehende Bundesliga-Saison aufgenommen. Beim Trainingsauftakt vor 500 Zuschauern waren auch die bislang vier Neuzugänge anwesend.

Alemannia Aachen hat die Mission Bundesliga am Montag begonnen. Vor rund 500 Zuschauern bat Trainer Dieter Hecking insgesamt 25 Spieler zum Trainingsauftakt. Mit dabei waren auch die neuen Stürmer Emmanuel Krontiris (1 860 München) und Verdad Ibsevic (Paris St. Germain) sowie die beiden Abwehrspieler Nico Herzig (Wacker Burghausen) und Jeffrey Leiwakabessy (NEC Nimwegen). Die Transfertätigkeiten der Alemannia sind aber noch nicht abgeschlossen. Zudem sollen Bernd Rauw und Goran Sukalo, die am Montag noch mittrainieren, abgegeben werden.

"Wir wissen alle, dass das eine schwere Saison wird. Aber wir möchten gerne länger als eine Saison Bundesliga spielen", sagte Trainer Dieter Hecking. Der Coach hatte zuletzt durch einen öffentlichen Disput mit Sportdirektor Jörg Schmadtke für Aufsehen gesorgt, sieht diesen aber als ausgeräumt an: "Wir haben das Sommerloch ein bisschen gefüllt. Und jetzt ist es auch gut damit."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%