Fußball Bundesliga
Aachener Anwohner müssen mit Alemannen-Jubel leben

Dem Torjubel am Aachener Tivoli sind auch weiterhin keine Grenzen gesetzt. Ein Hausbesitzer klagte vergeblich gegen Lärmbelästigung, die den Wert seiner Imobilie schmälere.

Bundesligist Alemannia Aachen muss auch in Zukunft nicht auf den ausgiebigen Torjubel seiner Anhänger verzichten. Das Landgericht lehnte die Klage eines Hauseigentümers wegen Lärmbelästigung ab. Da die Lärmschutzgrenzwerte nur beim Torjubel punktuell überschritten werden, muss er den Krach weiter ertragen. Auch eine Wertminderung für seine Immobilie darf er dem Klub nicht in Rechnung stellen. Als der Hauseigentümer das Haus gekauft hatte, spielte die Alemannia noch in der vierten Liga. Er hätte aber, so das Landgericht, mit einem Aufstieg rechnen müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%