Fußball Bundesliga
Aachens Noll wechselt nach Koblenz

Zweitligist TuS Koblenz darf sich über einen Neuzugang zum Rückrundenstart freuen: Linksverteidiger Emil Noll kommt von Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen an den Rhein.

Die Wege von Emil Noll und Bundesligist Alemannia Aachen trennen sich in der Winterpause. Der Linksfuß wechselt zum Zweitligisten TuS Koblenz. Über die finanziellen Modalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Der Vertrag des 28-Jährigen beim Pokal-Viertelfinalisten lief noch bis Juli 2007. Noll war 2004 vom Süd-Regionalligisten VfR Aalen an den Tivoli gewechselt und schaffte bei den Schwarz-Gelben den Durchbruch im Profi-Fußball. Insgesamt bestritt der Links-Verteidiger 46 Zweitliga- und sieben Bundesligaspiele für die Alemannia.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%