Fußball Bundesliga
Allofs übernimmt kommissarische Geschäftsführung

Klaus Allofs übernimmt bei Bundesligist Werder Bremen bis auf Weiteres neben seinem Amt als Sportdirektor auch den Vorsitz der Geschäftsführung von Jürgen L. Born.

Sportdirektor Klaus Allofs übernimmt beim Bundesligisten Werder Bremen bis auf Weiteres den Vorsitz der Geschäftsführung und tritt damit kommissarisch die Nachfolge von Klubchef Jürgen L. Born an. Born lässt seine Ämter bei den Hanseaten vorerst ruhen, da es 2001 bei dem Transfer des peruanischen Profis Roberto Silva von Sporting Cristal Lima zu den Hanseaten angeblich zu wirtschaftlichen Ungereimtheiten gekommen sein soll.

In seiner neuen Funktion verantwortet Allofs ab sofort neben dem Bereich Profifußball auch die Öffentlichkeitsarbeit. Den Komplex Finanzen übernimmt vorerst Marketing- und Management-Geschäftsführer Manfred Müller von Born. "Damit haben wir sichergestellt, dass das Tagesgeschäft ohne Einschränkungen aufrechterhalten wird", sagte Bremens Aufsichtsratsvorsitzender Willi Lemke.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%