Fußball Bundesliga: "Alte Dame" Hertha glänzt unterm Hallendach

Fußball Bundesliga
"Alte Dame" Hertha glänzt unterm Hallendach

Durch einen 5:2-Endspielerfolg über den FC Erzgebirge Aue hat sich Bundesligist Hertha BSC Berlin den Turniersieg beim "Budenzauber" in Riesa gesichert. Platz drei unterm Hallendach holte sich Arminia Bielefeld.

Bundesligist Hertha BSC Berlin hat beim Hallenturnier in Riesa den ersten Titelgewinn des neuen Jahres gefeiert. Im Finale setzte sich die Mannschaft von Trainer Falko Götz vor 6 300 Zuschauern nach 0:2-Rückstand mit 5:2 gegen Zweitligist Erzgebirge Aue durch.

Den dritten Platz beim "Budenzauber" in Sachsen sicherte sich Arminia Bielefeld durch einen 5:1-Erfolg über die von Ulf Kirsten betreute Zweitvertretung von Bayer Leverkusen. Bereits in der Vorrunde gescheitert waren der FC Energie Cottbus und Lokomotive Leipzig.

Götz zeigt sich zufrieden

Hertha-Coach Falko Götz, der sich das Turnier von der Tribüne aus anschaute, war mit dem Auftritt seines Teams zufrieden: "Es hat Spaß gemacht, der Mannschaft zuzuschauen. Sie hat mit Freude, aber auch mit dem nötigen Ernst gespielt." Sein Gegenüber im Finale, "Veilchen"-Trainer Gerd Schädlich, war ebenfalls mit den Darbietungen seiner Mannschaft einverstanden. "Mein Team hat sich hier gut verkauft. Sicher hätten wir das Turnier auch gewinnen können. Aber wir haben es der Hertha im zweiten Durchgang einfach zu leicht gemacht", so Chefcoach Gerd Schädlich. Im Rahmen der Siegerehrung wurde Aues Keeper Russi Petkov als bester Torhüter ausgezeichnet. Stürmer Sebastian Helbig wurde zudem mit sechs Treffern Torschützenkönig des Turniers.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%