Fußball Bundesliga
Amateur-Trainer Weber nun Interimscoach in Cottbus

Thomas Hoßmang wird wegen seiner Nähe zum entlassenen Trainer Petrik Sander doch nicht Interimscoach bei Energie Cottbus. Das Amt beim Tabellenletzten übernimmt vorläufig Amateur-Trainer Heiko Weber.

Auf Grund seiner Nähe zum entlassenen Trainer Petrik Sander wird Thomas Hoßmang nicht wie zunächst vorgesehen als Interimscoach den Bundesligisten Energie Cottbus betreuen. Darauf einigten sich der bisherige Co-Trainer des am Sonntag beurlaubten Sander und Manager Steffen Heidrich. Stattdessen übernimmt Amateur-Trainer Heiko Weber vorläufig das Tabellenschlusslicht und wird das Team voraussichtlich auch im Spiel gegen Rekordmeister Bayern München am Mittwoch (15.30 Uhr/live bei Premiere) betreuen.

"Ich gehe nach Stand der Dinge davon aus, dass Heiko Weber gegen München auf der Bank sitzen wird", sagte Heidrich am Montag. Nahezu ausgeschlossen scheint, dass die als mögliche Kandidaten gehandelten Klaus Augenthaler, Wolfgang Wolf und Falko Götz den Trainerposten übernehmen. Alle drei erklärten in Gesprächen mit dem sid, dass es keinen Kontakt zu Energie gebe. Im Umfeld der Lausitzer werden weiter die Namen Michael Frontzeck, Jürgen Kohler und Ulf Kirsten gehandelt.

Mehrere Kandidaten auf der Liste

Präsident Ulrich Lepsch hatte bereits angekündigt, dass es keine interne Lösung geben werde. "Wir haben mehrere Kandidaten auf unserer Liste. Der Nachfolger muss charakterlich zu uns passen, unseren wirtschaftlichen Möglichkeiten entsprechen und unsere Jugendarbeit fortführen können", sagte Lepsch.

Am Montag war Heidrich dem Wunsch Hoßmangs nach Freistellung seiner Aufgaben nachgekommen. "Die Situation war sehr unangenehm für mich. Jeder weiß, dass ich zu Petrik Sander ein sehr gutes Verhältnis habe", erklärte Hoßmang. Auch Torwarttrainer Thomas Köhler bat aus diesem Grund, vom Verein freigestellt zu werden.

Weber stellte unterdessen klar, dass er keine Ambitionen auf den Cheftrainer-Posten hege: "Ich bin nicht nach Cottbus gekommen, damit ich Trainer der ersten Mannschaft werde. Aber ich bin Angestellter des Vereins, und wenn ich gefragt werde, ob ich einspringen kann, dann helfe ich natürlich."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%